Aktuelles der FF-Pfunds:


Abschnittsübung in Pfunds

Die diesjährige Abschnittsübung des Abschnitt 1 fand am Freitag, 6.9.19 in Pfunds statt. Pünktlich um 20:00 wurden die Feuerwehren aus Nauders, Pfunds, Spiss, Tösens zu einem Gebäudebrand in Pfunds Dorf alarmiert. Es handelte sich um einen Brand in einem Wirtschaftsgebäude. Mittels Innenangriff unter Atemschutz, 2 Drehleitern und mehreren Rohren von außen wurde vorgegangen. Die Wasserversorgung für die Löschmaßnahmen stellten das LFB Tösens und KLF Pfunds mittels TS sicher.
Um 20:08 wurden die Feuerwehren Serfaus, Fiss und Ladis zu einem Fahrzeugabsturz auf der B180 alarmiert. Dort war ein PKW mit zwei Insassen abgestürzt. Diese wurden von der FF Fiss befreit und mittels Unterstützung der DLK Serfaus geborgen. Die FF Ladis versorgen die Verletzten und stellten den Brandschutz sicher.

Übungsbeobachter:
BFK Hermann Wolf
BFI Thomas Greuter
alle Abschnittskommandanten

Quelle:
HV Charly Heymich
SGL Öffentlichkeitsarbeit

 

 

Probe Brand 1 Probe Brand 2
Probe Brand 3 Probe Brand 5

 

 

Probe VU 7 Probe VU 4
Probe VU 5 Probe VU 6

Person eingeklemmt Baum/Ast

So lautete die Einsatzmeldung mit der die FF Pfunds am Montag den 5. August 2019 gegen 9 Uhr alarmiert wurde.

 


Bei der Anfahrt der Einsatzkräfte zum Einsatzort konnte die Leitstelle Tirol darüber informieren, dass sich die verletzte Person selbst aus der misslichen Lage befreien konnte. Der Patient wurde von der FF Pfunds erstversorgt und anschließend den Rettungskräften übergeben. Weiters sicherten die Feuerwehreinsatzkräfte den Unfallbereich ab und unterstützte die Rettungskräfte beim Transport des Verunfallten zum Rettungshubschrauber.Ein Forstarbeiter war damit beschäftigt die Windwürfe des Sturms vor ca. 2 Wochen  in der Nähe des alten Zollamtes bei der Engadinerstraße zu beseitigen. Dabei wurde er von einem Baum erfasst und in Folge eingeklemmt. 

Der Patient wurde anschließend von „Christophorus 5“ mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Zams geflogen.

Im Einsatz:

FF Pfunds mit 22 Mann und 3 Fahrzeugen
Rettungsdienst mit 2 Fahrzeugen und 4 Rettungskräften
Notarzt Dr. Huber aus Pfunds
Christophorus 5
Polizei mit einer Streife

Bericht/ Fotos:  HV Charly Heymich
(c) BFV Landeck / BV Günter Zangerle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Verkehrsunfall mit mehreren Fahrzeigen auf der B180

Am Sonntag, 30.06.19, gegen 14:30 Uhr ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall auf der Reschenbundesstraße B180. Aus noch unbekannter Ursache kollidierten 2 Fahrzeuge und ein Wohnmobil. Dabei wurden 6 Personen unbestimmten Grades verletzt. Die alarmierte Feuerwehr Pfunds stellte den Brandschutz sicher und unterstützte den mitalarmierte Rettungsdienst. Dieser versorgte die Patienten vor Ort. Anschließend wurden 2 Patienten mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 5 und Martin 2, und die restlichen Patienten ins KH Zams eingeliefert. 

Die FF Pfunds unterstützte anschließend dem Abschleppunternehmen und reinigte die Fahrbahn.
Während des gesamten Einsatzes war die B180 gesperrt.

Im Einsatz:

FF Pfunds mit 32 Mann und 5 Fahrzeugen
Rettungsdienst mit 4 Fahrzeugen und 8 Rettungskräften
Notarzt Dr. Huber aus Pfunds
Christophorus 5
Martin 2
Polizei mit mehreren Streifen

 

VU Pfunds 1-min VU Pfunds 2-min
 VU Pfunds 3-min  VU Pfunds 7-min
 VU Pfunds 9-min  VU Pfunds 10-min

 

 

Quelle:

HV Charly Heymich

SGL Öffentlichkeitsarbeit

8. Juni 2019 fand eine Probe der Feuerwehrjugend Pfunds statt, bei welcher die Jugendfeuerwehrmänner beim Ansaugen und Spritzen verschiedenste Geräte, wie Verteiler, Wasserwerfer, Strahlrohre usw. in Betrieb nahmen.

 

 

 

FJ Probe 08.06.2019 2 FJ Probe 08.06.2019 3
FJ Probe 08.06.2019 6   FJ Probe 08.06.2019 7

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 



Veranstaltungen

Oktober 2019
Mo 07.10 MA-Dienst
Fr 11.10 Ü40 Übung
Di 15.10 Schulung ZK/GK
Fr 25.10 Vollprobe
Do 31.10 Abgabetermin FF Zeitung

Folge uns auf Facebook

fb

Partner der FF-Pfunds