Warning: imagecreatefromjpeg(): gd-jpeg: JPEG library reports unrecoverable error: in /www/htdocs/w01149a0/resize.php on line 9

Warning: imagecreatefromjpeg(): 'images/news/news1565116985/' is not a valid JPEG file in /www/htdocs/w01149a0/resize.php on line 9

Warning: imagecopyresampled() expects parameter 2 to be resource, boolean given in /www/htdocs/w01149a0/resize.php on line 11


Aktuelles der FF-Pfunds:


Letzte Woche fand eine Probe der Feuerwehrjugend Pfunds statt. Bei dieser hatten die Mitglieder der Feuerwehrjugend die Möglichkeit mit den hydraulischen Rettungsgeräten zu arbeiten.

 

 

 

 

whatsapp image 2019-10-13 at 10.38.31 1

FJ Probe hydraulisch 4FJ Probe hydraulisch 2

Unfall auf der Kraftwerksbaustelle GKI


Im Zuge der Arbeiten auf der Baustelle GKI werden im Nachgang an die Tunnelvortriebsmaschine die Tübinge indiziert. Bei diesen Arbeiten ist es zum einem schweren Arbeitsunfall gekommen und eine Person wurde eingeklemmt.
Die Alarmmeldung seitens der Leitstelle lautete A3-Person eingeklemmt: GKI Lotsenpunkt 4, Pfunds, Maria Stein, vermutlich muss eingetunnelt werden.
Zum gegenständlichen Bauvorhaben liegt ein Sonderalarmplan vor, welcher die Alarmierung, das Einschreiten und Zugänglichkeit der Einsatzkräfte im Detail regelt
Nach Eintreffen in der Sicherheitszentrale und vor dem Stolleneingang erfolgte der erste Lageabgleich mit den Tunnelverantwortlichen.
In gemeinsamer Absprache erfolgte der Entschluss die Einsatzkräfte mit ihren Mannschaften und technischen Gerätschaften per Zug rund 2,5km in die Nordröhre des Tunnels zu verlegen. 
Während dieser Maßnahmen und dem Einfahren in den Tunnel konnte der Patient zwischenzeitlich von den Arbeitskumpeln bereits befreit werden. So lag nach Eintreffen am Einsatzort das Hauptaugenmerk bei der ärztlichen Notfallversorgung und in Folge der Bergung der Verletzten Person aus den beengten Örtlichkeiten. Dies gestaltete sich aufgrund der Verhältnisse als sehr aufwendig und schwierig. Mit vereinten Kräften konnte der Patient zum Zug gebracht, verladen und ins Freie transportiert werden. Der Patient wurde im Anschluss vom NAH Christophorus 5 in das KH Zams geflogen. Die Alarmierungs- und Einsatzkette hat durchgängig sehr gut funktioniert.

Im Einsatz standen:
FF Pfunds
FF Tösens
AFK Pfunds
BFI Landeck
Rotes Kreuz
NAH C5
Polizei

 

 

Bericht: BFI Thomas Greuter / Fotos: ABI Rainer Nardin, Maximilian Westreicher, Michael Pult

(c) BFV Landeck / BV Günter Zangerle

 

GKI 1 GKI 3

 

 

Abschnittsübung in Pfunds

Die diesjährige Abschnittsübung des Abschnitt 1 fand am Freitag, 6.9.19 in Pfunds statt. Pünktlich um 20:00 wurden die Feuerwehren aus Nauders, Pfunds, Spiss, Tösens zu einem Gebäudebrand in Pfunds Dorf alarmiert. Es handelte sich um einen Brand in einem Wirtschaftsgebäude. Mittels Innenangriff unter Atemschutz, 2 Drehleitern und mehreren Rohren von außen wurde vorgegangen. Die Wasserversorgung für die Löschmaßnahmen stellten das LFB Tösens und KLF Pfunds mittels TS sicher.
Um 20:08 wurden die Feuerwehren Serfaus, Fiss und Ladis zu einem Fahrzeugabsturz auf der B180 alarmiert. Dort war ein PKW mit zwei Insassen abgestürzt. Diese wurden von der FF Fiss befreit und mittels Unterstützung der DLK Serfaus geborgen. Die FF Ladis versorgen die Verletzten und stellten den Brandschutz sicher.

Übungsbeobachter:
BFK Hermann Wolf
BFI Thomas Greuter
alle Abschnittskommandanten

Quelle:
HV Charly Heymich
SGL Öffentlichkeitsarbeit

 

 

Probe Brand 1 Probe Brand 2
Probe Brand 3 Probe Brand 5

 

 

Probe VU 7 Probe VU 4
Probe VU 5 Probe VU 6

Person eingeklemmt Baum/Ast

Person eingeklemmt Baum/Ast

So lautete die Einsatzmeldung mit der die FF Pfunds am Montag den 5. August 2019 gegen 9 Uhr alarmiert wurde.

 


Bei der Anfahrt der Einsatzkräfte zum Einsatzort konnte die Leitstelle Tirol darüber informieren, dass sich die verletzte Person selbst aus der misslichen Lage befreien konnte. Der Patient wurde von der FF Pfunds erstversorgt und anschließend den Rettungskräften übergeben. Weiters sicherten die Feuerwehreinsatzkräfte den Unfallbereich ab und unterstützte die Rettungskräfte beim Transport des Verunfallten zum Rettungshubschrauber.Ein Forstarbeiter war damit beschäftigt die Windwürfe des Sturms vor ca. 2 Wochen  in der Nähe des alten Zollamtes bei der Engadinerstraße zu beseitigen. Dabei wurde er von einem Baum erfasst und in Folge eingeklemmt. 

Der Patient wurde anschließend von „Christophorus 5“ mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Zams geflogen.

Im Einsatz:

FF Pfunds mit 22 Mann und 3 Fahrzeugen
Rettungsdienst mit 2 Fahrzeugen und 4 Rettungskräften
Notarzt Dr. Huber aus Pfunds
Christophorus 5
Polizei mit einer Streife

Bericht/ Fotos:  HV Charly Heymich
(c) BFV Landeck / BV Günter Zangerle

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

^ nach oben

Veranstaltungen

Oktober 2019
Fr 25.10 Vollprobe
Do 31.10 Abgabetermin FF Zeitung
November 2019
Mo 04.11 MA-Dienst
Di 05.11 ÖFAST Test
Mo 18.11 Vollprobe

Folge uns auf Facebook

fb

Partner der FF-Pfunds